Sunday Classics: Wortspur von Laub

-

Mein heutiger Sunday Classic kommt von Laubs großartigem Album Filesharing von 2002. Ich meine, allein der Name. Wie toll ist das bitte heute noch sein Album “Filesharing” zu nennen?!

Laub, bestehend aus Jotka und Antye Greie gibt es scheinbar immernoch. Doch Filesharing stach hervor. Diese kleinen frickeligen Beats und Cuts. Spärlich ist sexy und Laub waren auf dem Album ziemlich spärlich. Leise Töne kriechen, schleichen und schlängeln sich im Hintergrund. Im Fordergrund Antyes Stimme und eigenwillige Lyrik. Das mag vielen schnell zu arty sein. Der Trick ist aber ihr Angebot anzunehmen und ihrer Wortspur zu folgen. So wird der Song tatsächlich zu einer Beschreibung ihrer Texte und umgarnt Dich in seiner Fragilität.

Laub ist sicherlich nicht für alle. “Filesharing” bestimmt kein einfaches Album, aber eines das ich seit 2002 mit einer gewissen Beständigkeit immer wieder rauskrame und mich komplett drauf einlasse.



    Ein Kommentar:

  • cornichon schreibt am 25. November 2012 um 14:48

    grossartigste platte. der cd waren ja auch die einzelspuren der tracks beiglegt #filesharing

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!