dys4ia – Transgender Browsergame

-

Transgender GameAnna Anthropy hat die Geschichte ihrer Hormontherapie in ein Browsergame namens dys4ia gepackt.

Ihre Geschichte ist natürlich nicht auf andere Transmenschen übertragbar. Die interaktive Erzählweise bietet aber vielleicht Einblicke, die Du sonst nicht bekämest.

Hier kannst Du Dich durch das Spiel klicken.

Anna selbst zu dem Spiel:

“dys4ia is the story of the last six months of my life: when i made the decision to start hormone replacement therapy and began taking estrogen. i wanted to catalog all the frustrations of the experience and maybe create an ‘it gets better’ for other trans women. when i started working on the game, though, i didn’t know whether it did get better. i was in the middle of the shit detailed in level 3 of the game, and at the time i had no idea what the ending would be; it was hard to envision a happy ending.”

(via marco)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz