Krümelmonster klaut goldenen Leibniz-Keks für guten Zweck

-

Am Firmensitz von Bahlsen in Hannover gab es einen güldenen Keks zu sehen. Der ist nun weg. Aber das Krümelmonster bekannte sich zu dem Diebstahl und fordert Leibniz-Vollmilchkekse für kranke Kinder. Hier sein Bekennerschreiben:

Bekennerschreiben des Krümelmonsters

Großartiger poetischer Terrorismus imho.

(Danke Oliver via FB)



    3 Kommentare:

  • Nyan Leo Zielasko via Facebook schreibt am 29. Januar 2013 um 18:55

    cookies – not even once.

  • Andrealin Flowers via Facebook schreibt am 29. Januar 2013 um 18:57

    wunderbar (:

  • Petra schreibt am 30. Januar 2013 um 09:46

    Eine ganz “billige” PR Aktion vom “Erpressungs-Opfer” – gääääääh…..

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz