Sunday Classics: Lichtjahre voraus von Britta

-

Britta - Lichtjahre voraus

Normalerweise picke ich mir in Sunday Classics einzelne Songs raus, diesmal wird es aber um ein ganzes Album gehen. Kaum zu glauben, dass Lichtjahre Voraus mittlerweile fast 10 Jahre alt ist. Persönlich das beste Britta Album, was nicht heißt, dass die anderen drei Alben sich nicht auch lohnen würde. Doch auf Lichtjahre voraus stimmte bis ins kleinste Detail alles. Die Songs, der Sound, die Arrangements – es ist in meinen Augen einfach ein perfektes Album. Selbst ein so schwieriges Thema wie über Musik zu singen wird gemeistert. Wirkt es doch immer ein wenig steif, wenn diese Metaebene angeschlagen wird. Bei Britta ist es der Titelsong und ein feministisches Statement.

“Und Frauen die nichts fordern werden stets beim Wort genommen. Sie bekommen nichts.”

Viel könnte geschrieben werden. Unter anderem dass L**** eines der besten Liebeslieder der Welt ist. Eines dass diesem ausgeschlachteten und abgedroschenem Sujet tatsächlich neue Aspekte entzieht. Natürlich ganz dem Christiane Rösinger Motiv “Liebe wird oft überbewertet” unterstellt.

Eigentlich könnte ich so weiter machen und jeden Song hochjubeln. Die Hymne “Happy Song”, das großartige Ton Steine Scherben Cover “Wir müssen hier raus” oder den Abschluss “Was alles fehlt”. Könnte ich. Stattdessen solltet Ihr aber dieses Album kaufen und die Größe feiern! Es ist eines der besten.



    Ein Kommentar:

  • F to the r schreibt am 21. Januar 2013 um 19:40

    Danke!!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!