Kotzbröckchen vom 13.02.2013 mit falschen Umfragen, Atheismus, dem Papst und Wes Anderson Valentinskarten

-

Tippendes Einhorn?!Here we go, wieder einiges zum Lesen und schauen und informieren zusammengetragen.

Guter Journalismus kostet was…

Aber die haben ja alle kein Geld mehr. Und dann kommt selbst bei einem Medium sowas raus. Metronaut erklärt warum deren Umfrage zur 30 Stunden Woche bei vollem Lohnausgleich manipulative Kackscheiße war. Und dann auch noch so dumm gemacht, tze. Ist eben kein Geld mehr für guten Journalismus da, schande…

Stoiber is back

Vermisst hat ihn eh niemand. Beim politischen Aschermittwoch prophezeite er in Hinblick auf gleichgeschlechtliche Partnerschaften mystisch düster Utopien. Mehr dazu bei queer.de

Missbrauchsopfer und Menschenrechtler sehen Chance im Papst-Rücktritt

Über die Schwierigkeiten den Papst rechtlich zu belangen habe ich hier schonmal geschrieben. Nun sehen Missbrauchsopfer und Menschenrechtler Chancen für Ihre Anliegen vor Gericht auszufechten. Das niederlegen des Amtes bedeutet auch ein Ende der politischen Immunität von Joseph Ratzinger. Mehr dazu bei Diesseits.

Was hat die Kirche je Atheisten angetan?

Auf Reddit gibt es ausgehend von einem Zitat von Madalyn Murray O’Hair einen interessanten Thread. Übrigens fand ich kürzlich ein schönes Bild wegen dem Klischee, das Atheisten ja Gott hassen würden: Wenn jemand nicht an Einhörner glaubt, dann heißt das ja auch noch lange nicht, dass er Einhörner hassen würde. Gotthasser wären Misotheisten.

Wes Anderson Valentinskarten

Love ist nicht mein Ding, aber bei Wes Anderson Valentinskarten wird mein Geekherz doch ein wenig weich. Here you go.



    3 Kommentare:

  • sorglos schreibt am 14. Februar 2013 um 09:09

    Mit der Verwendung des Begriffs “Kackscheiße” disqualifizierst du dich gerade zu selbst und diskreditierst den, ansonsten guten, Metronautartikel.

  • Daniel Decker
    Daniel schreibt am 14. Februar 2013 um 09:39

    Mich selbst meinetwegen, aber gleich noch den Artikel? So nen Quark!

  • sorglos schreibt am 14. Februar 2013 um 09:49

    Ja, hast recht.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz