Breaking: Sarrazin ist ein Rassist

-

Ich kann mir meinen Zynismus kaum sparen. Aber da musste wohl erst die UN kommen um dies so deutlich zu formulieren. Lesen sie morgen: Frei.Wild sind doch politisch. Und übermorgen: Alternative für Deutschland bewegen sich in der Grauzone. Und der neue Skandal abseits der Politik ist auch schon gefunden: Die Erde ist keine Scheibe! Bäm!



    11 Kommentare:

  • Nagumo Daemon SaDiablo via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:14

    …is nich wahr! *shocked*

  • Tobi Wnz via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:17

    “Ich bin kein Nazi, aber ich hasse alle Ausländer.”

  • Peter Schnitzel via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:17

    … aber Frei.Wild.. ähmm moment… hahaha

  • Anna-Sarah Hennig via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:17

    Noch mehr breaking news: http://maedchenmannschaft.net/bahnbrechende-erkenntnisse-kinderbetreuung-hat-einfluss-auf-erwerbstaetigkeit/

  • Emanon schreibt am 18. April 2013 um 10:22

    Traurig, dass Captain Obvious’ Kräfte bis jetzt zu schwach waren. Das Chauvinit war stärker. Na mal sehen. Aber die potenziellen Reaktionen lassen meinen Magen sich jetzt schon umdrehen.

  • Mel Ká via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:34

    das zeigt mal wieder, dass es höchste zeit ist, über ein männerquote zu diskutieren. mit einer männerquote wär uns – so hoffe ich – auch ein sarrazin ( u.a. in der bundesbank ) erspart geblieben.

  • Mel Ká via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:38

    man überlege sich ganz einfach mal: wenn so’n sarrazin es in die oberen instanzen der bundesbank schafft (obwohl er von mathe keine ahnung hat). wieviele sarrazins sitzen wohlmöglich in krankenhäusern oder sind kinderärzte oder personalchefs oder lehrer oder verlagschef oder medienboss oder… oder.. oder

  • Christina Piro via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 10:41

    -_- Ich würd ja jetzt gern irgendwas total zynisches und fieses schreiben. Aber seien wir mal ehrlich, besser spät als nie. Es ist traurig, dass die UN Deutschland rügen müssen, aber immerhin kann jetzt keiner mehr auf seiner “ach so tollen Meinungsfreiheit” pochen. Ich verweise gerne nochmal auf den automatischen Trollfilter, den das Einhorn vor paar Wochen schon gepostet hat. Also in diesem Sinne.. “Sarrazin, geh weg und komm nie wieder.”

  • Jan Bayer via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 12:41

    !what next attention:fire is hot? B+p

  • Mirko Uhlig via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 13:34

    KETZER! ALLES LÜGEN!

  • Natalie Changes via Facebook schreibt am 18. April 2013 um 15:46

    schlimmer verdacht: war hitler antisemit?!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!