Die Titelsequenzen der Evil Dead Trilogie

-

Evil Dead Title

Wenn Du Dir so die Bewertungen in der IMDb anschaust scheint das Remake von Evil Dead ein voller Erfolg zu sein. Am 16. Mai startet der Film auch hierzulande und Produzent und Ash-Darsteller Bruce Campbell bringt wieder Schwung in die Debatte um einen vierten Teil der Original-Trilogie. Insgesamt, so Campbell, sollen es sieben Evil Dead Filme werden. Vier in der Original Trilogie und eine neue um den neuen Hauptcharakter Mia. Laut Remake-Regisseur Fede Alvarez soll der letzte Teil der Reihe dann ein Crossover beider Trilogie sein. Mia trifft Ash.

I want to see this. Glaube ich… Mehr dazu und u.a. zu dem gescheiterten Ash vs. Jason vs. Freddy bei io9. Aber zurück zur Original-Trilogie. Art Of The Title hat ein längeres Stück samt Video zum Design der Opening Sequences der ersten Drei Filme veröffentlicht:

“There is little visual continuity between the three films’ main title designs, other than each being very much of their era from a technical and design standpoint. The Evil Dead features a bold roman title card displaced though rippled glass — an optical effect common in late ’70s B-horror films. The title emerges from a thick fog and stops at full-frame, pushing the viewer back, only to be pulled in again a moment later as the camera — or, Pure Evil — wanders the swamps of Tennessee in search of souls.”



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!