The Amish Sex Pistols

-

Amish Sex Pistols

Brilliantes Reenactment von Kevin Eldon des legendären Auftritts der Sex Pistols bei Bill Grundy.

Aus der Indiepedia zum Original:

“Am Ende des Jahres 1976 waren die Sex Pistols bei dem Label EMI unter Vertrag und dort wurde am 27. November ihre Single „Anarchy In The UK“ veröffentlicht. Eine Woche nach deren Veröffentlichung, am 1. Dezember, zog die EMI-Gruppe Queen ihren Auftritt in der von Bill Grundy moderierten regionalen Londoner Fernsehshow ‘Thames Today’ zurück. Statt dessen wurden die Sex Pistols eingeladen.

An dem Interview nahmen sowohl die vier Sex Pistols John Lydon, Steve Jones, Glen Matlock und Paul Cook als auch eine Gruppe von ‘Fans’ Siouxsie Sioux, Simone Thomas, Steve Severin und Simon Barker teil. Vor der Sendung war Punk nur ‘schlechte’ Musik, nachher das Medien-Thema. Ein angetrunkener Grundy provozierte die Acht und bekam entsprechende Antworten mit Schimpfwörtern und Grimassen. Als Grundy Siouxsie Sioux auf ein Kompliment hin beleidigte, entfaltete sich folgender Dialog:

Jones: You dirty sod. You dirty old man.
Grundy: Well keep going chief, keep going. Go on. You’ve got another five seconds. Say something.
Jones: You dirty bastard.
Grundy: Go on, again.
Jones: You dirty fucker.
Grundy: What a clever boy.
Jones: What a fucking rotter.”

Am Ende des von den Medien aufgebauschten Skandals verloren die Pistols ihren Vertrag mit der EMI. Aber auch Grundy selbst wurde wegen dieser Show entlassen. Nach dem Klick noch das Original von den Pistols selbst kommentiert.

(via dangerous minds)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!