Im Stehen pinkeln ist doof, im Sitzen pinkeln dagegen gesund

-

Im Sitzen pinkeln

Ist jetzt scheinbar wissenschaftlich bewiesen. So sehr es auch Spaß macht Namen, Formen, auf die eigenen Schuhe oder auch einfach nur daneben zu pissen. Gesund ist das nicht. Jetzt nicht (nur) wegen der Hygiene. Scheinbar verbessert im Sitzen pinkeln auch die Fähigkeiten im Bett und mindert das Prostatakrebs-Risiko. Denn, so eine schwedische Zeitung, die Blase wird beim Sitzen erheblich entlastet.

Und, was mir auch neu war, viele Männer scheint die Frage zu beschäftigen, ob im Sitzen pinkeln nicht gesundheitliche Spätfolgen haben könnte, schließlich müsste man ja ein wenig nach unten drücken, damit alles sauber in den Pott geht und angeblich würde im Sitzen nicht die ganze Blase entleert (oder so). Bereits 2008 gab Hartmut Jonitz, Vizepräsident des Berufsverbands der Deutschen Urologen, dafür Backpfeifen grünes Licht:

“Auch wenn der Penis beim Urinieren im Sitzen leicht gekrümmt werde, sei eine normale Blasenentleerung möglich.”

Jetzt ernsthaft?! Sowas beschäftigt manche Männer?! I don’t want to live on this planet anymore. Außerdem: Im Sitzen lässt sich auch viel besser texten und im Web surfen. Und eine Umfrage ergab erst kürzlich, dass 3/4tel aller Befragten das eh tun. Bitte kommentieren, wenn Du das hier gerade auf dem Klo liest!

(via reddit)



    10 Kommentare:

  • Gilly schreibt am 17. Juni 2013 um 14:05

    Ich habe deinen Post tatsächlich auf dem Klo gelesen. Sitzend natürlich.

  • Michael Gruhl schreibt am 17. Juni 2013 um 14:28

    @Gily: Auf dem Klo stehend wäre aber auch eine interessante Vaiante.

  • Gilly schreibt am 17. Juni 2013 um 15:09

    @Michael kann ich auch ;-)

  • Heiko schreibt am 17. Juni 2013 um 15:24

    Ja natürlich auf dem Klo. Wo auch sonst? Dafür hat man doch die Tablets erfunden!

  • JanB-Punkt schreibt am 17. Juni 2013 um 15:38

    70% der Tablet-Nutzung geschieht bei mir im Badezimmer. Als Zeitung oder Duschradio.
    Bin zwar kein bekehrter Sitz-Pinkler, aber da ich nicht alleine lebe (und somit putze) und es tatsächlich bequemer ist, dabei zu lesen oder surfen, hab ich mich damit abgefunden ;)

  • Moss schreibt am 17. Juni 2013 um 17:10

    Dann will ich aber hoffen, dass Ihr alle entweder fest im jeweiligen Klo installierte Tabletts habt oder aber wasserdichte Outddor-Tabletts, beim Händewaschen schön mit eingeseift werden …

  • Rewur schreibt am 17. Juni 2013 um 20:39

    Ich lese das grad wirklich auf dem Klo :)

  • picsel schreibt am 17. Juni 2013 um 20:48

    Natürlich sitz ich auch grad aufm Klo. Ohne Handy geh’ ich da gar nicht mehr rein. ;)

  • Emanon schreibt am 17. Juni 2013 um 22:19

    Interessant. Ich kenne mehrere Urologen, die älteren Männern als Kompromiss den Einbau von Pissoirs empfehlen, weil im Stehen pinkeln gesünder für die Prostata sei. Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Modus großartig Unterschiede macht

    Wobei ich auch nicht verstehe, wo das Problem ist. Wenn man unbedingt im Stehen pinkeln will, achtet man halt darauf, dass es danach rundherum sauber ist. Niemand wird ein Problem mit dem Stehen an sich haben, sondern nur mit eventuellen Folgen – und niemand wird, wenn es nur um die Folgen geht, ernsthaft die Flecken rundherum als sein gutes Recht verteidigen wollen.

  • Patschie schreibt am 27. Februar 2015 um 17:53

    naja Viele Kommentare “ja ich lese am Klo” keines mit der Bestätigung “Ich pinkle” beim Kakken lies ich auch gerne aber durch nicht bei der Minute die ich Pinkle.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz