Mädchen reist mit falschen Papieren, die sie als Einhorn ausweisen, in die Türkei ein

-

Grandiose Story. Die neunjährige Emily Harris flog mit ihren Eltern zum Urlaub in die Türkei. Bei der Einreise zeigte sie ihren Design A Bear-Pass für ihr Stoff-Einhorn Lily Harris vor. Kein Problem für die türkischen Behörden und das obwohl auf dem Passbild eindeutig ein Einhorn abgebildet war. Ein schwerer Schlag für alle Einhorn-Leugner. Wären Einhörner nicht real, wieso sollten sie offiziell einreisen dürfen?
Die ganze Story samt Bilder findest Du hier.

Einhorn-Pass (Symbolbild)

(Danke Annemarie!)



    5 Kommentare:

  • Christian Friemel via Facebook schreibt am 14. Juni 2013 um 12:47

    Spitzen-PR-Geschichte! Soviel kostenlose Werbung – nice! ;-)

  • Rent A Muse via Facebook schreibt am 14. Juni 2013 um 13:05

    hi hi…

  • Frank Tyr Zur Falkenburg-Lippe via Facebook schreibt am 14. Juni 2013 um 13:18

    :D was denn auch ein Stofftier braucht einreise Dokumente ;) der Zöllner hat Humor :) so ist richtig!

  • Laura Lucia Fischer via Facebook schreibt am 14. Juni 2013 um 14:00

    “And to make it worse, the unicorn wasn’t even on holiday with us.”

  • Heiner Müller-Pfohschneider via Facebook schreibt am 14. Juni 2013 um 20:23

    Nicht, dass man mich noch hätte überzeugen müssen. Aber ich bin jetzt überzeugt.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!