Stream: Electronic Ladyland – Playlist mit den Pionierinnen der elektronischen Musik

-

Die weiblichen Pioniere der elektronischen Musik werden zu selten gewürdigt. Stets ist die Rede von Moog, Kraftwerk und Co. Dabei komponierte Bebe Barron für Alarm im Weltraum 1956 die erste komplett elektronische Filmmusik. Delia Derbyshire nahm mit ihrer Band White Noise die Entwicklung der elektronischen Popmusik vorweg und dürfte vor allem für die Einspielung des Dr. Who Themes bekannt sein. Eine Erwähnung als Co-Komponistin wurde ihr von der BBC verweigert obwohl sich der beteiligte Ron Grainer dafür einsetzte. Die Playlist Electronic Ladyland widmet sich in 18 Stücken genau diesen Pionierinnen. Bäm!

Electronic Ladyland from BitchTapes on 8tracks Radio.

(via jahrgangsgeräusche)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz