Aus dem Wahlkampfhandbuch der FDP

-

FDP Wahlkampfhandbuch

Letztens wies ich darauf hin, dass die AfD auf ihrer Facebook-Seite dazu aufruft, Kommentare und Leserbriefe zu verfassen. Auch die FDP gibt an Unterstützer*innen allerlei Tipps. Floyd hat sich das Wahlkampfhandbuch der FDP mal genauer angeguckt. Interessant ist z.B. was das Handbuch bei öffentlichen Dikussionen empfiehlt:

“[…] Sie sollten davon ausgehen, dass auch Ihre Kontrahenten clever sind. Rechnen Sie damit, dass sie Freunde mit ins Publikum bringen, die sie oder ihn beklatschen, Sie aber auspfeifen und Ihnen unbequeme Fragen stellen werden. Sorgen Sie für Chancengleichheit, indem Sie ebenfalls Freunde mitnehmen […]”

Lest Euch noch die anderen Stellen bei Floyd durch! Wahlkampftraining machen alle Parteien und solche Handbücher hat natürlich nicht nur die FDP. Bei den Jusos wird zum Beispiel empfohlen rote Primeln zu pflanzen:

“Ihr habt auch hässliche Beete bei euch in der Straße ohne Bepflanzung? Dann macht sie schön! Kauft rote Blumen der Jahreszeit und pflanzt die- se als SPD-Schriftzug in das leere Beet. So sieht es gleich viel schöner aus!”

Das dürfte erklären, warum im SPD-Wahlkampf Marmelade gekocht wird.



    3 Kommentare:

  • Chris schreibt am 20. August 2013 um 15:14

    Geil finde ich auch die Artikelvorschläge deiner Blog-Engine unter “Ahnliche Artikel”:
    “Ähnliche Artikel
    The Dark Side of the Rainbow – Pink Floyd und der Wizzard of Oz
    Dieser Otter hat mitbekommen, dass Ihr jetzt auf rote Pandas steht
    Ai Weiwei und die rote Linie zwischen Kunst und Recht
    Weihnachtsessen bei den Einhorns”

  • Emanon schreibt am 22. August 2013 um 17:45

    Beeindruckend wie angestrengt versucht wird, den Slogan der PARTEI umzusetzen indem Inhalte überwunden werden.

  • dermehler schreibt am 23. August 2013 um 13:10

    Inhalte,Inhalte wer braucht sowas. “Hiermit erkläre ich alle Inhalte für beendet.”

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz