Weinendes Einhorn

Wieder da, wieder sauber – Gewaschenes Einhorn

-

Weinendes Einhorn

Machen wir es kurz: Meine Seite wurde gehackt. Nein, das war kein gezielter Angriff. So gerne ich das auch sagen würde. Es war ein Sicherheitsloch, dass ich mit dem Relaunch online stellte und erst zwei,drei Tage nach dem Relaunch flickte. Genau in dieser Zeit wurden diverse Dateien gehackt. Ich würde gerne sowas sagen wie: Kann ja mal passieren, aber nö. Das darf nicht passieren und ich bitte Euch meine Entschuldigung auch ohne jegliche Ausrede, Verharmlosungen oder Beschönigungen anzunehmen. Danke!



    2 Kommentare:

  • Maik schreibt am 9. August 2013 um 07:19

    Schön, dass du es gefunden und behoben hast. Hoffe für dich, dass sich das nicht wiederholt, ist echt eine nervige Last! Und sehe da wenig Schuld bei dir, hast die Seite schnell offline genommen und gewarnt, das war gut!

  • Tobias schreibt am 9. August 2013 um 11:01

    Auch wenn du ein erfahrender Blogger bist: das kann wahrscheinlich jedem passieren. Insofern: Das was Mark sagt.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!