Videopremiere: Bowser von TWISK

-

twisk

Heute ist ja Cassette Store Day. Und zu eben diesem haben sich TWISK was feines ausgedacht. Ein Beat, angeliefert auf Kassette ist die Basis für einen eigenen Song.
Gitarre, Bass und Walkman. Das ist das Instrumentarium auf das Martina Lenzin und Lennart Thiem setzen. Dies hier ist einer ihrer ersten überhaupt für die große Masse veröffentlichten Songs:

Übrigens, zeitgleich findet bei meinen Buddies von Jahrgangsgeräusche die Premiere eines weiteren Songs, “Silver Salute”, statt.



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz