Die Spukschaukel von Firmat

-

Haunted Swing

Gestern habe ich was auf Facebook zur Tacoma-Narrows-Hängebrücke geposted. Du kennst bestimmt die Bilder von der schwingenden Brücke, die dann einstürzte. In dem Zusammenhang wurde auch die Schaukel in Firmat, Argentinien erwähnt die verflucht ist. Wie Du in dem Video sehen kannst beginnt die Schaukel von ganz alleine an zu schwingen. Wie von Geisterhand.

Scary?! Schon, aber erklärbar. Das Ganze hat nämlich mit Aeroelastizität zu tun. Minute Physics erklären das ganz schön in folgendem Video.

(Danke Jakob)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz