Googleism – Eine Religion mit Google als Gott

-

googlismEine Religion in der Google Gott ist? Das ist vielleicht was für den Frischkopp, aber sonst?! The Official Church of Google sieht die Suchmaschine näher an der ursprünglichen Gottdefinition als traditionelle Götter:

“We reject supernatural gods on the notion they are not scientifically provable. Thus, Googlists believe Google should rightfully be given the title of ‘God’, as She exhibits a great many of the characteristics traditionally associated with such Deities in a scientifically provable manner.

We have compiled a list of nine proofs which definitively prove Google is the closest thing to a ‘god’ human beings have ever directly experienced.”

Es gibt auch eine Beweisführung, warum Google Gott ist. Und ja, natürlich ist das satirisch und in der Tradition des Fliegenden Spagettimodus oder dem unsichtbaren rosafarbenes Einhorn. Nur eben ein bisschen langweiliger. Passt also!

(via reddit)



    Ein Kommentar:

  • dermehler schreibt am 19. November 2013 um 09:23

    Was ich interessant finde ist das google nicht böse sein kann….
    Wird der Teufel nicht als Meister der Täuschung bezeichnet,ohoh.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz