Musikalische Adventskalender

-

Christmas Unicorn

Ich weiß, ich bin spät drann, aber ihr könnt die Türchen ja nachträglich öffnen. Aporpos. Hat jemand auch mit seinem Adventscode im Lego-Star-Wars-Adventskalender Probleme? Naja, egal…

Den Anfang macht Theoretical Girl, die letztes Jahr auf meinen Wunsch Song To The Siren coverte. Auch dieses Jahr gibt es wieder ihren Cover-Adventskalender, den Du hier verfolgen kannst.

Auch Ronny vom Kraftfuttermischwerk verschenkt Musik. Hier findest Du die Mixe vom Adventskalender 2013. Ein ähnliches Konzept verfolgen Progolog, die ebenfalls täglich neue Mixe online stellen.

Und dann sei noch auf die Farewell 2013 Aktion vom Rolling Stone verwiesen. Dort gibt es täglich Gewinne abzustauben. Wie zum Beispiel Abos.



    2 Kommentare:

  • Marie schreibt am 2. Dezember 2013 um 17:52

    Man, danke Einhorn! Der Theoretical Girl – Adventskalender ist verdammt cool. Jimmy Summerville – Cober und so. Stark!

  • Marie schreibt am 2. Dezember 2013 um 17:53

    @Marie “Cover” , versteht sich.

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.



Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!