Blog Of The Day: The Weight Watchers Recipes of 1974

-

Nicht, dass ich jetzt sonderlich viel von Weight Watchers, Abnehmen oder Diäten halten würde. Nein, aus diesem Grund ist The Weight Watchers Recipes of 1974 nicht Blog des Tages hier. Ich stehe halt total auf diese alten 70er Rezepte. Alles wurde zusammengeklumpt, mit Dosenfrüchten versehen und dann in irgendwelche klassischen Kuchenformen wie Gugelhupf oder “Block” gebracht. Danach war die Aufgabe der Fotograf*innen, das Ganze in möglichst unnatürlichen Farben aufzunehmen. Brrrrrr!

crownroastoffrankfurters



    9 Kommentare:

  • Maik schreibt am 14. Januar 2014 um 22:01

    Oha, meals from hell?! :P Fiese Alternative zum Mettigel…

  • dermehler schreibt am 15. Januar 2014 um 00:42

    Lichtnahrung kommt mir jetzt als Alternative in den Sinn,wenn man schon auf sein Gewicht achten möchte!

  • Sven schreibt am 15. Januar 2014 um 09:30

    Und bei Carl Warner sehen wir sehr schön, welche Inspiration das den Kindern dieser Generation war: http://www.svenbuechler.de/?p=13759

  • Thomas schreibt am 15. Januar 2014 um 14:21

    Würstchen sollten doch eigentlich die Punkte von X Tagen pro Stück haben … der Rest sieht schon eher nach Ersatz aus

  • Verena schreibt am 15. Januar 2014 um 14:22

    Hach, Petersilie – das Basilikum der 70er.

    Sehr cool.

  • dermehler schreibt am 15. Januar 2014 um 21:22

    Würde dann noch Hannibal Lecter die Speisen zubereiten bekämen die Rezepte eine menschliche Seite….oder eher Gesicht

  • El Barto schreibt am 17. Januar 2014 um 18:07

    fish with “butter” sauce. “lecker”.

  • Ina schreibt am 19. Januar 2014 um 11:23

    Mein Favorit ist “Liver Pate en Masque”. Lecker, lecker, da werden die Kinder staunen, wenn ich das heute zum Abendessen serviere. :D

  • dermehler schreibt am 19. Januar 2014 um 13:48

    Ich hoffe die “Liver ” ist nicht vom Lebendspender ;-)!
    Obwohl könnte spannend werden den Kindern folgende Zusammenhänge mit Hilfe des Eisbeuteln bedeckten Körper in der Badewanne zuerklären:
    -Sozio-Ökonomie
    -Psychologie
    -Kriminalistik
    -Jura

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz