Sick Sad World: Deutsche Gründlichkeit – Die Pizza, die Prügelei, das Maßband

-

Sick Sad World

Eigentlich ist das ja bekannt. Wenn zum Beispiel Flüchtlingsheime abgefackelt werden, dann wird schnell ein ausländerfeindlicher Hintergrund ausgeschlossen. Oder beim NSU, da werden Ermittlungen einfach so eingestellt. Easy Peasy! Wie ist das, wenn ein Mitglied der rechten Szene (vermutlich Mitglied der Nationalen Pizza Deutschen) einen Pizzabäcker wegen einer zu kleinen Pizza verprügelt und ihn als “Kanake” beschimpft?

Zu kleine Pizzen sind ja bekanntlich definitiv ein Grund Leuten ordentlich auf die Fresse zu hauen und daher hat die Polizei nach der Tat die Pizza erstmal nachgemessen:

“Die Pizza war nämlich 28 Zentimeter breit, so wie im Prospekt versprochen. Das hat die Polizei nachgemessen.”

Kannst Du Dir nicht ausdenken! Traurige kranke Welt!

(via ktzn)



    Ein Kommentar:

  • Emanon schreibt am 10. Januar 2014 um 16:50

    >Erst griff der 27-Jährige dem Betreiber Richtung Hals. „Ich wollte ihn nur näher ranholen, damit ich nicht so schreien muss.“

    Ach so. Na dann!

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz