Blogs Of The Day: My Husband’s Stupid Record Collection & Vinylabel

-

Records

Ich mag Sammeln viel mehr als mir lieb ist. Es gibt eigentlich fast nichts, was ich nicht schonmal sammelte. Angefangen bei Briefmarken über Enten in jeglicher Darstellungsform bis hin zu Vinyl. Wo wir auch schon beim Thema Plattensammlung wären. Im Tumblr My Husband’s Stupid Record Collection widmet sich eine Biblitohekarin den Schallplatten ihres Mannes und bespricht sie. Beginnend bei A. Sie dazu:

“This project was my idea, inspired by maybe one too many glasses of wine last weekend, when I was in charge of changing the music. ‘I can’t believe there are so many records here that I have never listened to. I should try to listen to all of them. And then write about it.’ So here we are.”

Tolle Idee! Bei Vinylabel geht es eben auch um Platten sammeln, allerdings ein wenig durcheinander. Von der Filzmatte über Thriller bis zur Platte des Jahres 2013. Auch schön.



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz