Und der neue Star Wars Regisseur nach Gareth Edwards ist…

-

…Josh Trank. Ein noch ziemlich unbeschriebenes Blatt, hat er doch nur einen Kinofilm bisher gemacht, nämlich Chronicle. Den fand ich übrigens recht gut, einer der besseren Found Footage Filme, der imho dem Genre tatsächlich etwas neues hinzufügen konnte. Derzeit arbeitet er an einem Reboot der Fantastic Four, aber dann hat ihn sich Lucasfilms geschnappt. Trank, der gerade mal 28 Jahre alt ist, über Star Wars:

“The magic of the Star Wars Universe defined my entire childhood. The opportunity to expand on that experience for future generations is the most incredible dream of all time.”

Und was für ein Riesenfan er ist, zeigte er bereits 2007 mit diesem kleinen Film:

Trank wird einen der Stand Alone Filme aus dem Expanded Universe drehen. Damn, bisher sieht das alles was über Star Wars rauskommt verdammt gut aus. Mehr über Disneys Plane für die Stwar Wars Stand Alone Filme erfährst Du hier.

(via io9)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz