Aus Mozarts Tagebuch…

-

Gar nichts erlebt. Auch schön.

“Gar nichts erlebt. Auch schön.”

Allerdings frei erfunden. Danke Wolfgang!

(via ekelias)



    2 Kommentare:

  • seelenklempnerei schreibt am 18. August 2014 um 10:33

    Zu Gelassenheit bzw. Nichts Erleben habe ich mir auch gerade den Kopf zerbrochen. Nichts erleben ist verdammt anstrengend, wenn man nicht gerade Mozart ist, oder ?

  • Martin Däniken schreibt am 8. September 2014 um 16:47

    Da setzt jemand mehr oder weniger Gehirnschmalz ein um eine Berühmtheit ins gefäkte Tagebuch zuschreiben : Nüscht passiert…
    Da sollte mal drüber ganz tief meditieren ;-).

Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz