Der Mond bei den Simpsons

Springfield befindet sich in der südlichen Hemisphäre

-

Eigentlich ist die Diskussion wo Springfield lieft beendet. Matt Groening verriet 2012 welche Stadt ihm als Vorbild diente. Andererseits sagt das ja wiederum nichts darüber aus wo sich das fiktive Springfield befindet.

Nun gibt es wieder eine schicke neue Theorie und die ist crazy. Phil Plait schreibt für einen Astronomie-Blog und ihm fiel da eine kleines aber entscheidendes Detail auf. Der Mond!

Der Mond bei den Simpsons

It’s backwards. The scene is clearly at dinner, early evening, so that’s the setting crescent new Moon. But in the Northern Hemisphere, the tips of a waxing crescent Moon point to the left, away from the Sun (that link describes how the phases of the Moon relate to the time of day and the Moon’s position in the sky).”

Das heißt Springfield kann nicht in den USA liegen. Es liegt in der südlichen Hemisphäre. Was wieder die Frage aufwirft warum das Wasser in Springfield abläuft wie in der nördlichen Hemisphäre. Paradox!

(via io9)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz