Warum hilfebedürftige Menschen eher helfen als die die keine Hilfe benötigen

-

MeMeMe

Dr. Dacher Keltner und sein Team haben die Reaktionen von reichen und armen Leuten auf Bilder von leidenden Menschen untersucht. Klingt zwar irgendwie nach Umerziehungsmethoden a la Clockwork Orange, war aber tatsächlich ne Studie. Was dabei herausgefunden wurde fasst dieses kleine Video zusammen.

Das scheint sich zu bestätigen, in den USA spenden ärmere Menschen prozentual gesehen nämlich mehr. Mehr dazu hier.

(via upworthy)



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz