Streichel die Katze
KulturLiebeMusikVideos

Exklusive Videopremiere: “Streichel die Katze” von Lauter Bäumen

Heute erscheint das hervorragende Debütalbum “Mieser in den Miesen” von Lauter Bäumen. Exklusiv beim Einhorn gibt es den ersten offiziellen Clip zu “Streichel die Katze” vom Album.

-

Lauter Bäumen kenne ich seit Ewigkeiten um so mehr freut es mich, dass mit “Mieser in den Miesen” (Partnerlink) nach der ebenso hervorragenden Doppel-7inch “Ganz weit im Weiß” (Partnerlink) ein ebenso tolles Album erscheint. Das sehe nicht nur ich so. Bei den geschätzten Kollegen von Kaput brachte es das Werk zur Record Of The Week.
Und Marco Fuchs schreibt in der Intro:

“Ein tief in den 1990ern verwurzeltes Songverständnis, angereichert mit einem zu hohen Puls, der geballten Faust kurz vor dem Schlag.”

Hier also das Video zu “Streichel die Katze”, ein Lied, dass sich der Unsinnigkeit der Peripherie bei der künstlerischen Arbeit widmet bzw. dem ganzen Scheiß der danach kommt. Der Song ist geschrieben, die Platte veröffentlicht und dann?

“Abgeklärte alte Männer behaupten, dass sie deine Musik verstehen”

Noch mehr Songs und Eindrücke gibt es im Teaser-Video zur Platte:

Wer mehr über Platte und Band erfahren möchte, dem sei das exzellente Interview von Kaput ans Herz gelegt.

Disclaimer: Ich bin mit der Band freundschaftlich verbunden und veröffentliche meine Musik auf dem selben Label



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz