IPU K Records

Die International Pop Underground 7inch Serie von K Records

K Records ist das legendäre Label von Calvin Johnson auf dem frühe Releases von Beck, Built To Spill oder Modest Mouse erschienen und es hatte seinen eigenen 7inch Club.

-

Gestartet ist K Records Anfang der 80er als Kassetten-Label. Bereits 1984 erschien mit “Our Secret / What’s Important” eine 7inch von Beat Happening, aber erst 1987 nahm die Serie International Pop Underground Formen an.
Der Start der Serie war gleichzeitig ein Umschwung für das Kassetten-Label. Nun war Vinyl der Mittelpunkt und wieder machte eine 7inch von Beat Happening, der Band von Calvin Jonhnson selbst, den Anfang. Innerhalb eines Jahres veröffentlichte das Label 10 7inches und setzte sich so als ernst zu nehmendes Label auf die Landkarte.

Über all die Jahre hinweg war IPU, so die Abkürzung, die auch als Seriennummernanfang dient, eine Institution und lieferte so unterschiedlichen wie tollen Acts wie Courtney Love (“Uncrushworthy”, 1990), Teenage Fanclub (“Free Again / Bad Seeds”, 1992), Beck (“It’s All in Your Mind”, 1995), Modest Mouse (“Blue Cadet-3, Do You Connect?”, 1994) oder The Gossip (“Red Hott”, 2001) eine Plattform. Eine recht gute, wenn auch unvollständige, Liste der Releases findest Du in der Indiepedia.

1991 gab es dann auch noch die legendäre International Pop Underground Convention, ein sechstägiges Festival mit Bands wie Fugazi, Bikini Kill, den Melvins u.v.a. Auch brachte die 7inch-Serie zwei CD-Sampler hervor. “International Hip Swing” sowie “Project: Echo”.

Leider wird der legendäre Ruhm von K Records immer wieder von Streitereien Johnsons mit Geschäftspartner*innen überschattet. Der International Pop Underground macht aber dennoch weiter. Zuletzt erschien IPU144 von Selector Dub Narcotic. Natürlich ein Projekt mit Calvin Johnson selbst.

Alle weiteren Posts der 7inch-Themenwoche inkl. weiterer Singles-Club-Vorstellungen findest Du hier.



Dein Kommentar:

Kommentarfeed zu diesem Artikel via RSS abonnieren.

Hinweis: Kommentare werden moderiert. Sie können auch ohne Angaben von Gründen gelöscht werden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Weitere Infos zum Datenschutz