Artikel über Lethargie

Lethargie als Gegenteil von Revolution, als Stagnation und als der Scheiß der um uns rum passiert. All das in dieser Kategorie beim Kotzenden Einhorn.

Trenner

Lugau – Das Pop-Dorf der DDR

Schöne Doku in der arte-Mediathek: “In Lugau, einem kleinen Dorf im Spreewald, ist es still. Zu still. Der einzige Ort, der etwas Leben verspricht, ist die Kneipe. Kein Wunder also, dass der Ostfrust insbesondere bei der Dorfjugend allgegenwärtig ist. Das Leben von Alexander Kühne und seinen Freunden dümpelt geradezu dahin: Kohlebau, Weißkohlernte. Kurzum: viel Langeweile, … „Lugau – Das Pop-Dorf der DDR“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner
Trenner

Nazi-Durchsage im ICE

Im ICE von München nach Frankfurt war letzten Montag diese verdammt krasse Durchsage zu hören: “Liebe Fahrgäste, unser Zug hat wegen der Entschärfung einer Bombe, die die Westalliierten auf die unschuldige Bevölkerung Frankfurts abgeworfen haben, zur Zeit fünfundvierzig Minuten Verspätung.” Julietta F., die im Zug saß, wollte mit demjenigen, der die Durchsage gemacht hat, sprechen, was … „Nazi-Durchsage im ICE“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Toleranz für Rechts

Wir brauchen keine Toleranz für Rechts wie der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck sie fordert. Ich werde niemals Gespräche über die Praktikabilität des Tötens führen, wie Zeit-Autor Jochen Bittner meint rechte Tötungsphantasien als absurd zu enttarnen. Ich weiß, dass Deutsche den industriellen Massenmord erfanden. Ich weiß, dass es eben nicht absurd ist. Ich weiß, dass es … „Toleranz für Rechts“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner