Artikel über Lethargie

Lethargie als Gegenteil von Revolution, als Stagnation und als der Scheiß der um uns rum passiert. All das in dieser Kategorie beim Kotzenden Einhorn.

Buch über die schlechtesten Comic-Buch-Bösewichter aller Zeiten

Nur die Realität übertrifft manchmal die Fantasie von Comic-Autor*innen. Aber wenn sie mit Ihnen durchgeht kommt nicht immer was gutes bei heraus. Manchmal eben auch die schlechtesten Comic-Buch-Bösewichter aller Zeiten. Jon Morris, Autor von The League of Regrettable Superheroes: Half-Baked Heroes from Comic Book History (Partnerlink), liefert nun nach und sammelt die bedauernswerten Kreaturen in … „Buch über die schlechtesten Comic-Buch-Bösewichter aller Zeiten“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner

Rewe-Markt in Bayern verschenkt abgelaufene Lebensmittel

Insbesondere in Supermärkten werden viele Lebensmittel weggeschmissen. Klar, die Kund*innen sollen ein großes Sortiment geboten bekommen und die Regale immer voll sein. Die Umweltorganisation WWF schätzte 2015, dass ca. 18 Millionen Tonnen Lebensmittel jährlich im Müll landen. Wobei allerdings nur ca. 5% davon vom Einzelhandel verantwortet werden. In Frankreich müssen Supermärkte seit Februar 2016 nicht … „Rewe-Markt in Bayern verschenkt abgelaufene Lebensmittel“ weiterlesen

-
Trenner

Chronologisch ist besser!

Einfach weil ich das unterschreiben kann. Insbesondere in der Twitter-App nervt mich das maßlos! Ich kann mich dem Rant von Claudia Zettel nur anschließen: “Außerdem muss ich schon sagen, ich fühle mich ein wenig entmündigt. So sehr ich den technologischen Fortschritt liebe, ich wäre noch immer in der Lage, selbst zu entscheiden, welche Fotos, Links, … „Chronologisch ist besser!“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner
Trenner

Quo vadis Einhorn?! Und die Suche nach neuem Futter…

Einhorn was here...

Nach neun Jahren war es dann endlich so weit. Im Dezember war ich des Bloggens müde. Gut, ich muss zugeben, das es früher anfing und regelmäßige Leser*innen konnten das auch der Postfrequenz ansehen. Tatsächlich war ich erschlagen und ermattet von der Informationsflut. Gleichzeitig war 2017 ein anstrengendes aber auch sehr tolles Jahr mit einigen Sachen über die ich halt eben nicht schreiben mag. Aber ein paar Gedanken mag ich teilen.

-
Trenner
Trenner

Mit Rechten reden 2017/18

Mit rechten Reden. Die Probleme verstehen, die Positionen, sich gar intellektuell auseinandersetzen. Am Besten auf Podien, in Talkshows, gegen Denkverbote und sowas. Ein Wunsch der alle Jahre wieder aufkommt. Und alle Jahre wieder gibt es Texte, warum das Bullshit ist. Im Winter 93/94 schrieb Wiglaf Droste einen Text dazu, den er 2000 für eine CD … „Mit Rechten reden 2017/18“ weiterlesen

-
Trenner
Trenner